Donnerstag, 20. Oktober 2011

- XII - Hass?

Immer wieder gibt es Faktoren, die das sonst so ruhige Gemüt zermürben und unter eine schwere Probe stellen, die Nerven bildlich zerreißen lassen. Selten ist es etwas Großes, denn dazu bin ich garnicht in der Lage, emotional viel zu abgekühlt. Es sind die kleinen Dinge, die mir das Gefühl von Aggressionen geben, weil meine Konzentration mit Absicht von anderen Dingen oder Personen genommen wird, obwohl ich das garnicht will, es störend ist, weil ich mich mit etwas ganz anderem beschäftige.
Wortwörtlich würde ich wohl sagen: "Ich hasse es, bei einer Beschäftigung, die ich gerade mache, gestört und genervt zu werden." Doch ist das wirklich schon Hass oder nur der Stress, dem man ungewollt ausgesetzt wird?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen